Bühne 2022

Liebe Freunde des Villacher Faschings,

aufgrund der derzeit geltenden Covid-Verordnungen sieht sich die Villacher Faschingsgilde gezwungen, die für Jänner geplanten Faschingssitzungen den Gegebenheiten anzupassen.

Drei Sitzungen

Die Premiere wird auf Samstag, 15.01.2022 verschoben. Weitere Termine im Jänner sind für 22.01.2022 und 29.01.2022 vorgesehen. Aufgrund der Sperrstundenregelung (22 Uhr) beginnen wir mit den Sitzungen bereits um 17 Uhr. Wegen der frühen Beginnzeit im Jänner wird von weiteren Terminen unter der Woche abgesehen, da viele berufstätig sind. Voraussetzung ist natürlich, dass es keine Verschärfungen der Covidverordnung gibt.

500 Besucher

Die Sitzungen finden unter Einhaltung der 2G Regel (für Besucher, Mitglieder und Personal) mit maximal 500 Besuchern pro Sitzung statt. Der Zugang zum CCV erfolgt dabei über insgesamt fünf Zugänge. An diesen werden die 2G Regeln kontrolliert (Nachweis und Ausweis). Unsere Gäste müssen während des Zuganges und beim Verlassen des zugewiesenen Sitzplatzes eine FFP 2 Maske tragen. Ansonsten gelten die Regelungen für die Gastronomie. Es wird keinen Barbetrieb im Foyer geben, die Pause wird im Saal abgehalten.

Evaluierung für Feber

Hinsichtlich der weiteren Sitzungstermine im Februar erfolgt eine Evaluierung Mitte Jänner. Auch die sogenannte Familiensitzung soll im Februar nachgeholt werden.

Umzug abgesagt

Leider muss der Umzug am Faschingssamstag auch heuer abgesagt werden, da die Einhaltung der geltenden Vorschriften und damit die Sicherheit unserer Besucher nicht gewährleistet werden kann. Eventuell werden die entfallenen Jännersitzungen an diesem Wochenende nachgeholt.

Teilen auf

Link in die Zwischenablage kopieren.

Kopieren